Uni-Logo
Gender Studies in MINT
 


Dr. Emily Ngubia Kessé


Emily Ngubia Kesse Affiliated researcher



Email: e.ngubia.kesse[at]tf.uni-freiburg.de

Curriculum Vitae


  • Since 2021 - Research associate at chair Gender Studies in STEM, University of Freiburg
  • 2017-2020 Chief Marketing Officer at SMART Data Analytics, Dortmund, Germany
  • 2016-2017 Business and Management Coaching by Coaching Council
  • 2015-2016 Interim Professorship at the Chair of Profex. Drex. Lann Hornscheidt, Center for Transdisciplinary Gender Studies, Humboldt-Universität zu Berlin, Germany
  • 2012-2015 Post-Doctoral Researcher at Center for Transdisciplinary Gender Studies, Humboldt-Universität zu Berlin, Germany.
  • 2007-2012 Doctoral Research at Institute for the History of Medicine and Ethics in Medicine, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Germany, Thesis: Gender in Neuroscience - an empirical and interdisciplinary critique of methods and theories linked to the gender/science debate (Magna cum Laude).
  • 2005-2007 Master's in Neuroscience at International School for Advanced Studies Trieste (SISSA), Italy, Thesis: Damaged access and spared mental representation of the body- A single case study (Summa cum Laude).
  • 2001-2005 Bachelor of Science Physics at University of Nairobi.

Research interests


I am trained as a neuroscientist with a special focus on intersdisciplinary Gender studies. Professionally, I am skilled in establishing networks between public and private sectors, moving between diverse disciplinary focuses and working in dynamic spaces where innovative solutions are required. My current research focuses on decolonizing knowledge production.


Publications



Years: 2019 | 2018 | 2016 | 2015 | 2014 | 2012 | 2011 | 2010

    2019


    • Kessé, E. N.
      "Why Isn’t my professor Black?"
      In: Introduction: African European studies as a critique of contingent belonging.
      2019, Routledge Ed. Felipe Espinoza Garrido, Caroline Koegler, Deborah Nyangulu, and Mark U. Stein,

    2018


    • Kessé, E. N
      STILLE MACHT.
      In: Silence und Dekolonisierung. Silence, Wissen und Machtstrukturen.
      2018, w_orte und meer verlag,

    2016


    • Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Kien Nghi Ha, Jan S. Hutta, Emily Ngubia Kessé, Mike Laufenberg, Lars Schmitt
      Rassismus, Klassenverhältnisse und Geschlecht an deutschen Hochschulen. Ein runder Tisch, der aneckt.
      2016 sub\urban zeitschrift für kritische stadtforschung, volume: 4, issue: 2/3, pages: 161 - 190
    • Kessé, E. N.
      Seelenmord: Suizid als Effekt von Rassismus in der Schwarzen Community
      In: Soul Sister - May Ayim. Der Zukunft entgegen
      2016, Orlanda Frauen Verlag,
    • Kessé E. Ngubia, Hornscheidt Lann
      Was macht Inter-, Trans- und Postdisziplinarität mit Gender Studies und was ist gar nicht fragbar so.
      2016 Doing Gender in media, art and culture, volume: 1, pages: 77 - 96

    2015


    • Kuria, E. N.
      Eingeschrieben. Zeichen setzen gegen Rassismus an deutschen Hochschulen.
      , 2015

    2014


    • Kuria, E. N.
      Theorizing Race(ism) while NeuroGendering and NeuroCulturing.
      In: Gendered Neurocultures Feminist and Queer Perspectives on Current Brain Discourses
      2014, Zaglossus, pages: 109 - 123,

    2012


    • Kuria, E.N.
      Experimenting with gender: How science constructs difference.
      2012 International Journal of Gender, Science and Technology, volume: 4(1), pages: 48 - 61
    • Kuria, E. N.
      The Challenge of Gender research in Neuroscience.
      In: Essays in Neuroscience and Political Theory; thinking the body politic.
      2012, Routledge, pages: 268 - 287,

    2011


    • Kuria, E.N.
      Los desafíos de la investigación de género en neurociencia.
      2011 Perspectivas Bioéticas, volume: 30, pages: 62 - 84
    • Kuria, E.N., Hess, V.
      Rethinking Gender Politics in Laboratories and Neuroscience Research: The Case of Spatial Abilities in Math Performance.
      2011 Medicine Studies, volume: 3(2), pages: 117 - 123

    2010


    • Kuria, E. N.
      Africa: Its embodiment within a German context.
      2010 Rassismus auf Gut Deutsch, pages: 223 - 237

    Selection of talks, workshops and panels



    2020
    • Online Vortrag: "An introduction to Neuroscience, and how it explores (and shapes) the social construct Gender ", Philipps-Universität Marburg.
    • Online-Seminar: Rassismus. Entstehung, Wirkungsweise und Relevanz in Bildung und Hochschulleben, Zielgruppe: Zielgruppe: Hochschulpersonal aus Wissenschaft, Lehre und Wissenschaftsmanagement, Trainer*innen der Wissenschaftlichen Weiterbildung an der Christian Albrecht Universität.
    • Vorträge im ersten und zweiten Viertel wegen der Korona Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben
    2019
    • Roundtable Vortrag im Auftaktkonferenz zum neuen Masterstudiengang "Gender, Intersektionalität und Politik" an der FU Berlin
    • Podiumdiskussion: Veranstaltung "Gleichstellung, Diversity, Antidiskriminierung?" (Fachbereich Erziehungswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt)
    • Vortrag: SILBERSALZ International Science & Media Festival (Leopoldina, Halle)
    2018
    • Vortrag im Kontext der Reihe: Vorträge zu antirassistischen, BPoC und migrantischen Perspektiven aus Kunst und Bildung, (Universität für angewandte Kunst Wien)
    • Workshop: "Dein Schweigen Schutz dich nicht" - Audré Lorde , (University of Applied Arts Vienna)
    • Vortrag im Rahmen des Projektes 8. Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus,(Universität Bern)
    2017
    • Studierendenpfarrkonferenz: Vortrag über "Rassismus an den Hochschulen" (Die Evangelische Studierendengemeinde Dortmund)
    • Vortrag im Rahmen des Projektes Courage: wissen, sehen, handeln! "rassistische Tendenzen im tertiären Bildungssektor, ihre Ausprägungen und Handlungsmöglichkeiten." (Technischen Universität Dresden)
    • Vortrag: "Einleitung: Rassismus im Hochschulinstitut" (Das Beratungsnetzwerk, Fachhochschule Dortmund)
    2016
    • Eröffnungsvortrag zu "Normalität - Macht - Bildung": Veranstaltungsreihe 'Alle Gleich Anders!?' Diversity in Theorie und Praxis (Gleichstellung Koordinationsstelle, Georg-August- Universität Göttingen)
    • Keynote + Workshop: Rassismus als Norm an Universitäten (Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung, Karl-Franzens-Universität Graz)
    • Vortrag: Aktionstage Zivilcourage, Rassismus an Hochschulen (Technische Universität Dresden)
    • Keynote: ZtG Kolloquium 'Getting our hands dirty: Critical engagements with data in the life sciences' (Humboldt Universität zu Berlin)
    • Colloquium: Begegnungen zu verknüpften Machtverhältnissen (Centre Marc Bloch, Berlin)
    • Panel: Aktionstag Studierende aus dem Globalen Süden in Deutschland: Willkommen?! (Brot für die Welt, Berlin)
    • Vortrag: Rassismus an deutschen Hochschulen (Erinnerungsort Alter Schlachthof der Hochschule Düsseldorf)
    • Vortrag: Eingeschrieben. Zeichen setzen gegen Rassismus an deutschen Hochschulen (Humboldt Universität zu Berlin)
    • Vortrag: Rassismus an deutschsprachigen Hochschulen. Reflexionen zu theoretischen Positionen und der Bedeutung von Rassismuserfahrungen für StudentInnen of Colour (Universität Wien)
    • Lesung: Zeichen setzen gegen Rassismus an deutschen Hochschulen (Fachhochschule Bielefeld)